Archiv - Pressemitteilungen Radeberger Gruppe

user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:primary-links:tree-data:8e038c6c23ee36250e1ecda25e8e89a9', created = 1513393581, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:primary-links:page-cid:node/4424:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
05.10.2017

Nachhaltigkeitspreis für Bionade Vorbild für gelebte Nachhaltigkeit

Den Nachhaltigkeitspreis Mainfranken 2017 in der Wettbewerbskategorie 51 bis 250 Mitarbeiter erhält die Bionade GmbH. Das Votum der Fachjury fiel einstimmig aus.

Unternehmerische Nachhaltigkeit heißt, ökologisch tragfähige, wirtschaftlich effiziente und gesellschaftlich gerechte Maßnahmen gleichermaßen in den Mittelpunkt des betrieblichen Handelns zu stellen. Eine Herausforderung, der sich Bionade seit vielen Jahren stellt. „Das Leitbild der Nachhaltigkeit ist fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur“, so Wolfgang Bufe, Betriebsleiter Bionade. „Wenn dieses Engagement einmal mehr gewürdigt wird, freut uns das sehr.“

Schwerpunkte des ausgelobten Wettbewerbs der Region Mainfranken GmbH bildeten die Themen Nachhaltiges Wirtschaften, Klima und Energie. Hier konnte Bionade mit der Implementierung von Umwelt- und Energiemanagementsystemen, dem ressourcenschonenden Einsatz wertvoller Rohstoffe, der Durchführung energetischer Sanierungsmaßnahmen und der Nutzung regenerativer Energien überzeugen. Ebenso honoriert wurden die klimafreundlichen Mobilitätsinitiativen im Unternehmen sowie das außerbetriebliches Engagement beim Umwelt- und Klimaschutz.

Die Fachjury mit Oliver Freitag (IHK Würzburg-Schweinfurt), Anja Pfeuffer (Handwerkskammer für Unterfranken), Julia Stubenrauch sowie Günther Wanger als Vertreter der Energieagentur Unterfranken votierte einstimmig für das Ostheimer Unternehmen in der Wettbewerbskategorie 51 bis 250 Mitarbeiter.

Gewürdigt wurden die Leistungen von Bionade in Sachen Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Klimaschutz im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung am 30. September in Würzburg zur Eröffnung der Mainfranken-Messe.

Über Bionade

Die BIONADE GmbH in Ostheim (Biosphärenreservat Rhön) ging 1995 aus der dort ansässigen Privatbrauerei Peter hervor und gehört heute zur Radeberger Gruppe. Bionade wird rein biologisch hergestellt durch Fermentation natürlicher Rohstoffe nach dem Brau-Prinzip. Mit dieser Innovation schuf Bionade einen eigenen Markt und ist heute in den Sorten Holunder, Litschi, Kräuter, Ingwer-Orange, Streuobst, Himbeer-Pflaume, Zitrone-Bergamotte und Schwarze Johannisbeere-Rosmarin erhältlich. Für die Herstellung des beliebten Erfrischungsgetränks verwendet Bionade gemäß dem hauseigenen Reinheitsgebot ausschließlich natürliche Aromen, Extrakte und Säfte, die zu 100 Prozent aus ökologisch zertifiziertem Anbau stammen.

Mehr unter: www.bionade.de

Pressekontakt
BIONADE GmbH

Susanne Seufert
presse@bionade.de
T (0 97 77) 910 18 27
F (0 97 77) 910 18 16

Fotos: Rudi Merkl

Bildunterschriften:

Bionade_I:
Wolfgang Bufe, Betriebsleiter Bionade, und Eberhard Nuß, Landrat des Landkreises Würzburg. (v. l., Foto: Rudi Merkl)

Bionade_II:
Barbara Jax, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Radeberger Gruppe, Wolfgang Bufe, Betriebsleiter Bionade, und Åsa Petersson, Geschäftsführerin der Region Mainfranken GmbH. (v. l., Foto: Rudi Merkl)

Nachhaltigkeitspreis für Bionade Vorbild für gelebte Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeitspreis für Bionade Vorbild für gelebte Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeitspreis für Bionade Vorbild für gelebte Nachhaltigkeit