Archiv - Pressemitteilungen Radeberger Gruppe

user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:primary-links:tree-data:8e038c6c23ee36250e1ecda25e8e89a9', created = 1513394626, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:primary-links:page-cid:node/4431:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
01.11.2017

Binding-Brauerei unterstützt den Wiederaufbau des Goetheturms

Durch den Brand Mitte Oktober hat die Mainmetropole eines ihrer Wahrzeichen verloren. Mit dem Goetheturm verbinden viele Frankfurter schöne Erinnerungen und setzen sich für den Wiederaufbau des beliebten Ausflugsziels ein. Auch die Binding-Brauerei macht sich dafür stark und ist mit zwei Aktionen dabei.

„Den Wiederaufbau des Goetheturms zu unterstützen, ist für uns eine Herzensangelegenheit“, sagt Claudia Geisler, Marketing/PR der Binding-Brauerei. „Schließlich lag das beliebte Ausflugsziel in unmittelbarer Nähe zu unserer Brauerei, und wir erinnern uns gerne an das legendäre Goetheturmfest des Vereinsrings Sachsenhausen oder den Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt. Ohne dieses Wahrzeichen, mit dem viele Menschen schöne Momente verbinden, fehlt Frankfurt und den beiden Veranstaltungen einfach etwas.“

Pro Kasten 50 Cent für den Goetheturm
Wer den Wiederaufbau des Goetheturms unterstützen möchte, der kann dies mit dem Kauf eines Kasten Binding Römer Pils 20 x 0,5 Liter tun. Für jeden im Frankfurter Handel verkauften Kasten fließen 50 Cent in die Neuerrichtung des Wahrzeichens. Die Verkaufsaktion startet ab 20. November 2017 und endet am 23. Dezember 2017.

Ein besonderer Krug
Auch mit dem Verkauf von tausend Steinkrügen, die ein Motiv des alten Goetheturms schmückt, möchte die Frankfurter Traditionsbrauerei ein Zeichen setzen und hofft auf viele Abnehmer. Die Einnahmen fließen als Spende vollständig in den Wiederaufbau. Wer einen dieser eigens für diesen Anlass gefertigten Steinkrüge kaufen möchte, wird auf dem von Jens Breidenstein und Roman Schmidt-Peccolo organisierten Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt fündig. Auch im Restaurant „Goetheruh“ – in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Turmstandorts – können die Krüge für den guten Zweck erworben werden.

Die Spenden aus den Aktionen der Binding-Brauerei gehen unter dem Stichwort „Goetheturm“ auf das offizielle Spendenkonto der Stadt Frankfurt.

Binding-Brauerei
So, wie die wahre Seele Frankfurts und ihrer Menschen, so ist auch ihr Bier. Binding, gebraut im Herzen seiner Heimatstadt – und das seit mehr als 145 Jahren. Es war der 1. August 1870, als Namensgeber Conrad Binding sein eigenes Brauhaus gründete und damit den Grundstein für die heutige Binding-Brauerei legte. Dass dabei jeder Bierliebhaber auf seine Kosten kommt, dafür sorgen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich die Tradition von Conrad Binding fortsetzen.