• user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:primary-links:tree-data:8e038c6c23ee36250e1ecda25e8e89a9', created = 1498269784, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:primary-links:page-cid:node/1686:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:menu-footer-links:tree-data:e5486c1577f85adfb0e0c1c0cfda362e', created = 1498269784, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:menu-footer-links:page-cid:node/1686:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
Site Rostock
Site Jever
Site Berlin
Site Dortmund
Site Düsseldorf
Site Köln
Site Frankfurt
Site Stuttgart
Site Allgäu
Site Nürnberg
Site Freiberg
Site Leipzig
Site Radeberg
Site Krostitz

Radeberger Pilsner. Schon immer besonders

Radeberger Pilsner aus der Brauerei, die als einzige in Deutschland ununterbrochen Bier nach Pilsner Brauart braut - seit 1872 und bis heute.

 

Das Unternehmen

1872 erfolgte die Grundsteinlegung der Brauerei und seitdem wird dort ununterbrochen Radeberger Pilsner gebraut. Als königlich-sächsischer Hoflieferant und Kanzlerbräu für Fürst Otto von Bismarck wurde Radeberger Pilsner hoch dekoriert und bald deutschlandweit getrunken. Firmenziel war es von Beginn an, ein qualitativ hochwertiges Bier Pilsner Brauart herzustellen. Dieser Grundsatz wurde in Radeberg zum Leitbild von Generationen. Die Radeberger Exportbierbrauerei zählt heute zu den modernsten Brauereien in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt am Standort Radeberg konstant etwa 250 Mitarbeiter. Der Erfolg zeigt sich durch die große Sympathie der Marke und den guten Absatz, der sich in den letzten 20 Jahren nahezu verfünffacht hat.

Am 25. April 2010 jährte sich zum 125. Mal die Umbenennung der ehemaligen "Aktienbrauerei zum Bergkeller" in "Radeberger Exportbierbrauerei". Seit 1885 zeugt nun bereits der Name der Brauerei von der besonderen Güte des Produktes, dessen hervorragende Qualität schon in dieser Zeit längeren Transportwegen standhielt. Die gut florierenden Geschäfte in ganz Deutschland sowie ab 1903 gar in den USA und Kanada gelten als wichtiger Grundstein für den bis heute andauernden Erfolg der Marke.

 

Die Marken

Radeberger Pilsner ist bewusst als Monomarke positioniert. Das aus eigenen Brunnen entnommene weiche Wasser, der vorherrschende Hopfengeschmack, die helle Goldfarbe und der sahnige Schaum machen das feinherbe Bier geschmacklich unverkennbar. Radeberger Pilsner ist im Wettbewerb souverän aufgestellt und setzt gezielt auf die qualitätsorientierte Gastronomie. Zudem gehört die Marke heute zu den Marktführern in der Listung der deutschen Konzern- und Kettenhotellerie und hat sich in den Top Ten der deutschen Premiumbiere fest etabliert.

 

Aktivitäten

Deutschlandweit ist Radeberger Pilsner als Kulturförderer mit hohem Anspruch bekannt. Auch die seit dem Jahr 2007 nuanciert veränderte Kommunikation wurde erneut unter visueller Einbindung der Dresdner Semperoper präsentiert - dem Schlüsselbild der Marke. In der Heimatregion in und um Dresden sind die Engagements vielschichtiger, ist Radeberger Pilsner doch in der Bierstadt Radeberg seit über 135 Jahren beheimatet.