Archiv - Pressemitteilungen Radeberger Gruppe

  • user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:primary-links:tree-data:3043d1fc8002a31cc80ec28e353ede11', created = 1568533021, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:primary-links:page-cid:node/2923:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:menu-footer-links:tree-data:dfa167b8a0457443b93bd7d4180aa03a', created = 1568533021, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:menu-footer-links:page-cid:node/2923:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
30.04.2013

Stuttgarter Hofbräu ernennt ersten Fassbier-Botschafter

„Fassbier-Botschafter der Stuttgarter Hofbräu“: Wer am Eingang eines Restaurants, Gasthauses oder Ausschanks dieses Schild erblickt, der kann sicher sein, dass ihn hier perfekt gekühlter und frisch gezapfter Biergenuss erwartet. Zum Auftakt ihrer Qualitätsoffensive in der Gastronomie zeichnet die Traditionsbrauerei das „Schlesinger Int.“ als ersten offiziellen Fassbier-Botschafter aus.

Ein perfekt gekühltes und frisch vom Fass gezapftes Bier ist etwas Besonderes. Die perfekte Bierpflege hängt nicht allein von der Kunst des Zapfens ab. Erst die richtige Lagerung, die optimale Kühlung, die fachgerecht gepflegte Schankanlage und die passende Gläserwahl sorgen für puren Genuss.

Das wissen Heribert Meiers und Martin Arnold nur zu gut. Seit über 16 Jahren sind sie im „Schlesinger Int.“ Botschafter des guten Geschmacks. In ihrer „gutbürgerlichen“ Szene-Gaststätte wird frisch gezapftes Stuttgarter Hofbräu geradezu in den Idealmaßen 0,2-Liter – 0,3-Liter – 0,5-Liter auf die Theke gestellt. Wie das geht, verrät Heribert Meiers gerne: „Zunächst einmal muss man Begeisterung für das Naturprodukt Bier mitbringen und einige Regeln beachten: Zapfhahn sauber halten, Zapfhahn nie ins Bier tauchen, bis maximal acht Grad kalt zapfen, nur spezielle gereinigte Gläser verwenden, die Gläser vorm Zapfen kalt baden und als Wirt immer schnell und freundlich zapfen – dann klappt es auch mit dem Fassbier.“

Dass die Gäste seit vielen Jahren begeistert sind, ist für Christian Rasch,  Sprecher der Geschäftsführung von Bierpartner Stuttgarter Hofbräu, kein Wunder: „Wenn der Qualitätsanspruch unserer Braumeister vom Sudkessel bis zur Theke verlängert wird, ist das eine Traumbesetzung von Wirt und Brauerei. Das honorieren wir nun, indem wir das ‚Schlesinger Int.‘ jetzt als ersten offiziellen Fassbier-Botschafter von Stuttgarter Hofbräu auszeichnen.“

Geprüft und für gut befunden
Um Fassbier-Botschafter von Stuttgarter Hofbräu zu werden, stellt die Traditionsbrauerei hohe Anforderungen: Mit Erfolg müssen die Gastronomen nachweisen, dass sie pro Jahr mindesten 200 Hektoliter Fassbier zapfen, alle Qualitätsparameter – vom Lagerkeller über die Bierleitung bis zum Service – erfüllen und über geschultes Zapfpersonal verfügen. Die erstklassige Umsetzung dieser Kriterien prüft Stuttgarter Hofbräu übrigens stichprobenartig immer wieder neu: Nur wer kontinuierlich erstklassige Bierqualität garantiert, verdient das Siegel „Stuttgarter Hofbräu Fassbier-Botschafter“.

Die Frage, wen die Traditionsbrauerei als nächsten Fassbier-Botschafter ernennt, wollte Christian Rasch allerdings noch nicht verraten. Bis dahin also gibt es ein amtliches Stuttgarter Hofbräu nur im „Schlesinger Int.“. Zum Wohl!

Mehr Informationen auch unter www.stuttgarter-hofbraeu.de

Stuttgarter Hofbräu – die moderne Traditionsbrauerei im Herzen von Stuttgart
Die Stuttgarter Hofbräu trägt als einzige Brauerei die baden-württembergische Landeshauptstadt im Namen. Diese Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt unterstreicht die Traditionsbrauerei auch mit ihrem klaren Bekenntnis: „Fürs Leben gern ein Stuttgarter“. Ihre Historie reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Nach ver­schiedenen Zusammenschlüssen trat die Stuttgarter Hofbräu im Jahre 1872 erstmals als Württembergisch-Hohenzollerische Brauereigesellschaft auf und war ab 1883 offizieller Lieferant des königlichen Hofes. Auch heute begeistert die Stuttgarter Hofbräu ihre Kunden in Handel und Gastronomie, vor allem aber die Bierliebhaber in der Region mit ihrem umfassenden Sortiment. Bei zahlreichen Veranstaltungen in Sport und Kultur sowie auf Events wie dem Frühlingsfest oder dem Cannstatter Volksfest auf dem Wasen gehören die Stuttgarter Hofbräu-Biere dazu wie der sprichwörtliche Schaum auf dem Bier. Nur aus besten natürlichen Rohstoffen gebraut, setzt sich die Stuttgarter Hofbräu seit mehr als zwei Jahrzehnten für den Natur- und Landschaftsschutz in Baden-Württemberg ein. Die Stuttgarter Hofbräu Umweltstiftung unterstützt dabei neben dem NABU Baden-Württemberg, und dem schwäbischen Heimatbund auch eine Reihe größerer und kleinerer Naturschutzmaßnahmen, in deren Fokus das Thema „Wasser“ steht.

Ansprechpartner für die Presse
Stuttgarter Hofbräu Brau AG & Co. KG
Martin Alber
Geschäftsführer Marketing/PR
Böblinger Str. 104
70199 Stuttgart
Tel. (07 11) 6488 242
Fax (07 11) 6488 453
Mobil (01 72) 7336 065
E-Mail m.alber@radeberger-gruppe.de
Internet www.stuttgarter-hofbraeu.de

Agentur
UNITED PUBLIC RELATIONS GmbH
Renate Goergen
Fleher Strasse 3
40223 Düsseldorf
Tel. (02 11) 3033 828
Fax (02 11) 3033 855
Mobil (01 72) 52 11 009
E-Mail info@united-pr.de

Bildunterschrift
Freuten sich über die Ernennung des Stuttgarter Hofbräu Fassbier-Botschafters (v.l.): Martin Alber (Geschäftsleiter Marketing/PR der Stuttgarter Hofbräu), Heribert Meier (Betreiber Schlesinger Int.), die Stuttgarter Hofbräu-Bierprinzessin Lena, Martin Arnold (Betreiber Schlesinger Int.) und Christian Rasch (Sprecher der Geschäftsleitung der Stuttgarter Hofbräu).