Archiv - Pressemitteilungen Radeberger Gruppe

09.09.2019

Anwurf für Rostocker - Partnerschaft mit dem HC Empor Rostock besiegelt

Rostocker ist neuer Partner des Handball-Drittligisten HC Empor Rostock und damit das offizielle Bier seiner Fans, passend zum Vereinsmotto „Echt Rostock“.

„Seit vielen Jahren engagieren wir uns für Rostocker Vereine, auch im Sport“, so Brauerei-Geschäftsführer Wilfried Ott. „Dabei haben wir erlebt, wie handballverrückt die Region ist, wenn der HC Empor Rostock seine Heimspiele absolviert.“ So habe man gerne zugesagt, den Handballverein ab der Saison 2019/20 zu unterstützen.

„Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft. So wie der HC Empor steht die Hanseatische Brauerei Rostock für eine besondere Tradition und ist mit den Menschen dieser Stadt tief verbunden. Nach erfolgreichen Spielen mit einem Rostocker anzustoßen, macht jetzt noch mehr Spaß“, so Andreas Meyer, Vorstandsmitglied des Handballvereins.

Mit 17 nationalen Titeln gehört der HC Empor Rostock auf nationaler Ebene immer noch zu den erfolgreichsten Verein der Hallenhandball-Geschichte und steht gleichauf mit dem VfL Gummersbach und hinter Rekordmeister THW Kiel. Auch wenn der Verein nach schwierigen Zeiten zuletzt den Aufstieg in die 2. Bundesliga nur knapp verpasst hatte, geht das Team hochmotiviert in die neue Saison.

Mit einem Heimspiel in der Stadthalle startet der HC Empor Rostock am kommenden Sonntag (25.08.) in die neue Saison der 3. Liga Staffel Nord-Ost. Reizvoller Gegner ist Aufsteiger HG Hamburg-Barmbek. Geplant ist ein großes Handballfest, das an die Aufstiegsspiele im Frühjahr anknüpft. Los geht es um 16.30 Uhr.

Wilfried Ott freut sich auf den Auftakt und hofft natürlich auf den ersten Heimsieg: „Den Fans wünschen wir eine spannende und erfolgreiche Saison mit ihrem uns ‚unserem‘ Verein, auf die wir nach dem Schlusspfiff am 25. April 2020 gemeinsam mit Rostocker anstoßen können.“

Rostocker. Ein echtes Kind der Küste.

Als Botschafter ihrer Heimatstadt tragen die Rostocker Biere mit Stolz das Rathaus und den Greif aus dem Rostocker Stadtwappen im Logo – und im Herzen. Die mit Leidenschaft gebrauten Biere stehen in der Tradition einer 760-jährigen Rostocker Braukultur: Unter der Dachmarke Rostocker sind das feinherbe Rostocker Pils, das natürlich, fruchtig, frische Rostocker Radler naturtrüb, das malzaromatische Rostocker Export, das vollmundig-aromatische Rostocker Zwickel naturtrüb sowie die Spezialitäten Rostocker Bock Dunkel und Rostocker Bock Hell zusammengefasst. Für die Gastronomie ist zudem das vollaromatische Rostocker Dunkel zu haben. Mehr Rostock passt in keine Flasche!

Weitere Presseinformationen:
Hanseatische Brauerei Rostock GmbH
Alexander Köthe, Marketing/PR
Doberaner Straße 27
18057 Rostock
Tel. 03 81 / 45 64 670
E-Mail alexander.koethe@rostocker.de

Agentur
UNITED PUBLIC RELATIONS GmbH
Renate Goergen
Fleher Str. 3
40223 Düsseldorf
Tel. 02 11 / 3033 828
E-Mail info@united-pr.de

Anwurf für Rostocker - Partnerschaft mit dem HC Empor Rostock besiegelt