Archiv - Pressemitteilungen Radeberger Gruppe

user warning: UPDATE command denied to user 'rbggrp_de'@'localhost' for table 'cache_menu' query: UPDATE cache_menu SET data = 'links:primary-links:tree-data:3043d1fc8002a31cc80ec28e353ede11', created = 1568753081, expire = 0, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = 'links:primary-links:page-cid:node/4502:1' in /srv/www/projekte/www.radeberger-gruppe.de/includes/cache.inc on line 112.
29.01.2019

Startschuss für das Clausthaler Jubiläumsjahr

Clausthaler feiert Jubiläum: Zum 40-Jährigen präsentiert sich der Vorreiter und Inbegriff für alkoholfreies Bier in Deutschland mit neuem Markenauftritt und Markenkasten. Und mit zahlreichen Kommunikationsmaßnahmen, die Markenfans in ihrer Entscheidung bestätigt und neue Freunde für den prämierten Clausthaler Geschmack begeistern soll.

Vier Hingucker im Regal und auf der Fläche
Das Handwerk des alkoholfreien Bierbrauens ist und bleibt die große Leidenschaft der Clausthaler Braumeister. Diese Überzeugung findet sich jetzt auch im neuen Markendesign wieder: Das Clausthaler Markenlogo fokussiert den Braukessel – das wichtigste Werkzeug eines jeden Bierbrauers – und betont aufmerksamkeitsstark durch den roten „Alkoholfrei“ Schriftzug die Fokussierung auf alkoholfreie Bierspezialitäten. Insgesamt setzt Clausthaler auf ein modernes, reduziertes Design. Zudem haben alle vier Sorten – Clausthaler Original, Clausthaler Extra Herb, Clausthaler Radler und Clausthaler Naturtrüb – einen neuen leuchtenden Farbanstrich zur optimalen Sortendifferenzierung erhalten.

Leicht zu transportieren, schwer stehen zu lassen
Das besondere Highlight: Der neue Clausthaler Alkoholfrei Markenkasten in silber-grüner Optik, der sich durch hohen Tragekomfort sowie eine klare Sortenerkennbarkeit dank breiter Sichtfenster auszeichnet. Die hochwertige Eck-Gravierung und der Markenschriftzug mit 3D Effekt runden das Design ab.

Ausgeliefert wird Clausthaler Alkoholfrei im Markenkasten (20 x 0,5-Liter-Mehrweg und 24 x 0,33-Liter-Mehrweg) und neuem Markendesign ab Mitte Februar 2019.

40 Jahre Erfahrung garantieren besten Geschmack
Ebenfalls sichtbar werden dann auch die nationale TV-Kampagne auf reichweitenstarken Sendern, TV-Sponsoring und interaktive Social Media-Aktivitäten, die im Clausthaler Jubiläumsjahr um ein Sampling mit dem Clausthaler Truck in acht deutschen Städten und einer breit angelegten Geburtstagspromotion erweitert werden. Unter dem Motto „Lieblingssorte finden oder Geld zurück erhalten“ lädt das Alkoholfreie ab Mai 2019 bundesweit im Handel dazu ein, Clausthaler zu probieren und verspricht: Wer kein Lieblings-Clausthaler findet, bekommt gegen Einsendung des Kassenbons den Kaufpreis dank „Geld-zurück-Garantie“ erstattet.

HINTERGRUNDINFORMATION
Alkoholfreies Bier zählt zu den erfolgreichsten Bier-Innovationen der letzten vierzig Jahre in Deutschland. Anfangs eher kritisch betrachtet, stellt es heute eine feste Größe im Biermarkt dar. Und alkoholfreies Bier liegt im Trend, wird es doch als Marathongetränk, Pausenerfrischung und geschmackvoller Wasserersatz immer beliebter. Mehr als jeder 15. Liter Bier, der in Deutschland gebraut wird, ist daher inzwischen alkoholfrei. Somit sind Deutschlands Brauer weltweit führend bei der Herstellung alkoholfreier Biere, so der Deutsche Brauer-Bund.

Vorreiterrolle in Deutschland
Gebraut nach dem Reinheitsgebot für Bier, ist Clausthaler seit dem Jahr 1979 auf dem deutschen Biermarkt. Das Original brachte das bis dahin unbedeutende Segment der alkoholfreien Biere in Bewegung. In der Biernation Deutschland hat sich Clausthaler getraut, ein jahrtausendealtes Produkt neu zu interpretieren und damit deutsche Biergeschichte geschrieben. Clausthaler nimmt daher zu Recht als Vorreiter der alkoholfreien Biere in Deutschland eine führende Stellung ein: Drei von vier Befragten kennen laut Marktforschern das Original. Damit ist Clausthaler die bekannteste alkoholfreie Biermarke und die einzige Dachmarke, die ausschließlich alkoholfreie Sorten führt.

Patentiertes Brauverfahren
Ein alkoholfreies und geschmacklich überzeugendes Bier zu brauen, stellt hohe Anforderungen an die Braumeister. Bei Clausthaler gingen sie einen völlig neuen Weg. In mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit entwarfen sie das seinerzeit patentierte Clausthaler Brauverfahren. Der Grundgedanke ist, den Alkohol nicht aus dem konventionell gebrauten Vollbier zu entziehen, sondern ihn im Brauprozess erst gar nicht entstehen zu lassen*.

Maßstab für Geschmack und Qualität
Für Geschmack und Qualität wurde Clausthaler national und international vielfach prämiert, unter anderem mit dem World Beer Award, dem Goldenen Zuckerhut der Lebensmittel Zeitung und mit zahlreichen Goldmedaillen sowie dem Großen Preis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Zuletzt bescheinigte Stiftung Warentest das Qualitätsurteil „gut“ für Clausthaler Original und Clausthaler Extra Herb.

Clausthaler. Der Alkoholfrei-Spezialist.
Es ist der Vorreiter und Inbegriff für alkoholfreies Bier in Deutschland: Clausthaler. Es schmeckt einzigartig, hat ein vorzügliches Aroma, eine ansprechende Optik und eine feine Schaumkrone – und das ohne Alkohol. Gebraut nach dem Reinheitsgebot für Bier, ist Clausthaler seit dem Jahr 1979 auf dem deutschen Markt und brachte das bis dahin unbedeutende Segment der alkoholfreien Biere in Bewegung. Inzwischen ist Clausthaler in mehr als 40 Ländern weltweit zu haben. Bis heute ist Clausthaler die einzige Dachmarke, die weiterhin ausschließlich alkoholfreie Sorten führt: das vollmundig würzige Clausthaler Original, das hopfenbetonte Clausthaler Extra Herb, das fruchtig-spritzige Clausthaler Radler und das vollmundige-frische Clausthaler Naturtrüb – kaltgehopft mit Cascade Edelhopfen. Mehr unter: www.clausthaler.de

* Der Gärprozess wird gestoppt, bevor sich ein nennenswerter Anteil Alkohol (maximal 0,5 Volumenprozent) bilden kann. Diese Spuren von Alkohol sind so gering, dass sie keinerlei physiologische Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben.

Startschuss für das Clausthaler Jubiläumsjahr
Startschuss für das Clausthaler Jubiläumsjahr
Startschuss für das Clausthaler Jubiläumsjahr